Die Vorsorge ist ein wichtiger Bestandteil in der Frauenheilkunde:

Gynäkologische Krebs-Vorsorge:
Da bei früher Feststellung einer Krebserkrankung sehr gute Heilungschancen bestehen, bieten wir Ihnen die regelmäßige Durchführung einer Krebsvorsorge-Untersuchung an. Die Leistungen der Gesetzlichen Krankenkassen beinhalten:

Ab dem 20. Lebensjahr:
Erhebung der Vorgeschichte (Anamnese), Spiegeleinstellung des Muttermundes, „Pap-Test“ (Zellabstrich vom Muttermund), Gynäkologische Tastuntersuchung

Ab dem 30. Lebensjahr:
Zusätzlich: Abtasten der Brustdrüsen und der zugehörigen Lymphknoten

Ab dem 45. Lebensjahr:
Zusätzlich: Tastuntersuchung des Enddarms